· 

Die 7 besten Ljubljana Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten Ljubljana


Ljubljana ist die Hauptstadt Sloweniens und gilt als eine der spannendsten, interessantesten und schönsten Städte in Europa. Kein Wunder, so begeistert die Stadt mit ihrem vielfältigen und aufregenden Kultur- und Nachtleben doch jedes Jahr tausende von Besuchern aus aller Welt. Wenn du zu diesen Besuchern gehören möchtest und vielleicht bereits deine Reise nach Ljubljana geplant hast, findest du in diesem Beitrag alle wissenswerten Tipps rund um die schönsten Ljubljana Sehenswürdigkeiten, die du hier nicht verpassen darfst.

Ljubljana Slowenien: erkunde die gemütliche Hauptstadt

Übrigens: Ljubljana befindet sich mitten in Slowenien und ist dennoch eine recht überschaubare Hauptstadt. Insgesamt gerade einmal 280.000 Einwohner leben in der Stadt Ljubljana. Das Stadtzentrum ist daher sehr kompakt, weshalb du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ljubljana auch bequem zu Fuß erkunden kannst. Insgesamt solltest du dir zwei oder besser drei Tage Zeit nehmen, damit du keine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Ljubljana verpasst.

 

Verbinde deinen Ljubljana Städtetrip mit einem Roadtrip durch das Soca Tal

Wenn du deine Reise in die slowenische Hauptstadt mit einem Roadtrip durch das Soca Tal verbinden möchtest, dann findest du in einem separaten Blogbeitrag alle Reisetipps und die schönsten Orte im Soca Tal. Alle weiteren Blogbeiträge zu unserem Roadtrip findest du übrigens auf unserer Übersichtsseite zu Slowenien.


Deine Anreise nach Ljubljana

Die Anreise in deine neue europäische Lieblings-Hauptstadt – oder zumindest eine davon – ist denkbar einfach. Denn in der Tat ist die Hauptstadt Sloweniens nur den sprichwörtlichen Katzensprung von Deutschland, unter anderem von München, entfernt.

 

Und wenn du in der Nähe von Süddeutschland lebst, dann springst du einfach in den nächsten EC mit Endstation Ljubljana. Natürlich erreichst du die slowenische Hauptstadt ebenso einfach per Flugzeug, hier findest du bei Skyscanner* oder Momondo* nicht nur deinen perfekten Flughafen, sondern auch gleich einen Schnäppchen-Flugpreis für deinen bevorstehenden Ljubljana Städtetrip.

Nimm einen Direktflug zum FLughafen Ljubljana

Alternativ kannst du auch gleich auf der Webseite bei Lufthansa* oder Eurowings* buchen. Vom Flughafen kommst du einfach mit einem Mietwagen in die Stadt. Gute Angebote findest du unter anderem bei Check24* und bei BilligerMietwagen*. Als dritte Option kannst du deinen Camper satteln und in Richtung Slowenien aufbrechen. Denn die Stadt bietet auch für diese Reiseart einiges.

 

Wenn du Slowenien mit dem Wohnmobil oder Camper bereisen möchtest, dann buche dein Wohnmobil am besten hier:

 

Ljubljana Reisetipps

Die besten Ljubljana Reisetipps vorweg

Damit du die besten Sehenswürdgkeiten in Ljubljana ganz in Ruhe erkunden kannst, haben wir hier für dich ein paar unserer besten Reisetipps zusammengefasst. So wird dein Ljubljana Städtetrip garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Packe zum Beispiel ein Schloss ein, nimm ein SUP mit und achte auf die richtige Reisezeit und wirst feststellen, dass Ljubljana sehenswert ist!

Ljubljana Reisetipps: 1. Nimm ein SUP-Board mit

Stand-Up Paddling oder SUP ist seit vielen Jahren ein absoluter Trend-Wassersport. Das Gute daran: du kannst ihn überall dort ausüben, wo es Wasser gibt. Und damit auch in Ljubljana, denn die Stadt liegt am Laibacher BeckenLaibach ist übrigens der deutsche Name von Ljubljana – und zudem an dem Fluss Ljubljanica, der demnach die optimalen Voraussetzungen für das ein oder andere SUP-Abenteuer bietet.

 

Ein SUP-Board ist für Wasserratten also Pflicht – und bei Amazon findest du auch eine große Auswahl an SUP-Boards, die sich bequem aufblasen lassen. Der Vorteil: Diese Boards kannst du relativ einfach in deinem Reisegepäck verstauen. Wir haben dir hier ein gutes uns preiswertes Einsteiger-SUP verlinkt, mit dem du bestens ausgerüstet bist. Außerdem ist Ljubljana mit einem SUP genauso sehenswert wie von Land. So siehst du dir die schönsten Highlights von Ljubljana einmal aus einer ganz neuen Perspektive an.

Ljubljana Reisetipps: 2. Beachte die beste Reisezeit für Ljubljana

Ljubljana Städtetrip

Urlaub macht natürlich im Frühling oder Sommer am meisten Spaß – ist aber auch dann von den Durchschnittstemperaturen abhängig. Wer denkt, Südosteuropa könne sich über kühle Sommer „freuen“, hat geirrt. Tatsächlich kann das Thermometer hier im Juli und August auch einmal die 40 Grad-Marke überschreiten, was einen gemütlichen Stadtbummel schnell unerträglich machen kann.

 

Die beste Reisezeit für Ljubljana für deinen Urlaub ist der Frühling – und damit die Zeit ab Mitte Märt bis Mai. Darüber hinaus beginnt ab Juli die Ferienzeit. Dadurch sind die sonst so charmanten und bunten Gassen in der Altstadt von Ljubljana schnell überfüllt und der Spaß am Erkunden geht verloren.

 

Alternativ lohnt sich Ljubljana aber auch nach der Ferienzeit ab Ende August bis Ende Oktober. Dann kehrt der Frühling ein und Ljubljana erstrahlt in den bunten Farben der Blätter an den Bäumen.

 

Ljubljana Reisetipps: 3. Denke an eine gute Kamera

Unabhängig davon, ob du mit Selfies und Reiseeindrücken dein Instagram-Profil füttern willst, ist eine gute Kamera für eine Reise nach Ljubljana einfach Pflicht. Dabei musst Du nicht sofort mit einer professionellen Ausrüstung losreisen, denn inzwischen sind auch viele Smartphones mit extrem hochwertigen Kameras ausgestattet.

 

Möchtest du dennoch lieber mit einer Spiegelreflex-Kamera nach Ljubljana reisen, findest du auf Amazon ein großes Angebot an digitalen und auch handlichen Kameras. Unser Tipp: Wie wäre es mit der Canon EOS 850D? Diese kostet zwar ein wenig mehr, bietet dir aber mit unterschiedlichen Objektiven die Möglichkeit einzigartige Bilder von den schönsten Sehenswürdigkeiten in Ljubljana zu schießen.

Ljubljana Reisetipps: 4. Packe ein Schloss ein

Reisetipps Ljubljana

Nun fragst du dich, warum bitte ein Schloss*?! Ist die Stadt so kriminell, dass du deine Wertsachen gleich hinter Schloss und Riegel verstauen musst? Nein, keinesfalls – im Gegenteil. Das Schloss solltest du vor allem dann mitnehmen, wenn du mit deiner besseren Hälfte verreist.

 

Denn auch in Ljubljana ist es inzwischen Tradition, ein Schloss als Liebesbeweise an einer Brücke zu befestigen – und zwar an keiner geringeren, als ausgerechnet der Fleischer- beziehungsweise Metzgerbrücke. Die Mesarski most ist mittlerweile als Liebesbrücke von Ljubljana bekannt.

 


Die besten Unterkünfte in Ljubljana

Eine Städtereise nach Ljubljana will natürlich auch in einer schönen Unterkunft verbracht werden – auch, wenn du hier vielleicht nur zum Schlafen, Duschen und Frühstücken anwesend bist. Natürlich sollten auch der Preis und die Lage stimmen, damit deiner Entdeckungstour in der Hauptstadt Sloweniens nichts mehr im Wege steht. Wir haben genau die richtigen Unterkünfte für Dich gefunden und stellen Dir diese nun kurz vor. Meistens erreichst du viele der besten Ljubljana Attraktionen zu Fuß in wenigen Minuten.

Sehenswürdigkeiten in Ljubljana

City Hotel Ljubljana

Das City Hotel Ljubljana liegt im Herzen der Hauptstadt Sloweniens und ist nur 300 Meter vom zentralen Prešerenplatz entfernt. Zudem gehörte das moderne und frisch renovierte Gebäude zu den Design Hotels der Stadt und liegt nur wenige hundert Meter von der nächsten Straßenbahn-Haltestelle entfernt. Auch zur historischen Altstadt von Ljubljana sind es gerade einmal 500 Meter. Durch die zentrale Lage gelangst du schnell von einerm Highlight in Ljubljana zum nächsten und kannst dir sicher sein, dass du keine der besten Sehenswürdigkeiten in Laibach verpasst.

B&B Hotel nahe der Altstadt von Ljubljana

Das B&B Hotel von Ljubljana liegt inmitten eines Parks mit unmittelbarer Nähe zur Altstadt sowie einem herrlichen Blick auf das Stadtschloss. Damit ist dieses Hotel der perfekte Ausgangspunkt, um die grüne Hauptstadt Sloweniens zu erkunden. Außerdem gelangst du zu Fuß in weniger als einer halben Stunde auf den besten Aussichtspunkt von Ljubljana auf dem Laibacher Schloss. Spaziere in den frühen Morgenstunden über den nahgelegenen Markt und probiere zum Frühstück von lokalen Spezialitäten.

Apartment bei der Burg von Ljubljana

Gehörst du zu den Reisenden, die nicht zwangsläufig eine Rundum-Verpflegung in einem Hotel benötigen? Dann haben wir dir hier eine perfekte Alternative für eine Unterkunft in Ljubljana herausgesucht. Miete dir dieses Apartment ganz in der Nähe vom Laibacher Schloss. Die helle und gleichzeitig moderne Einrichtung sorgen dafür, dass du dich hier von Beginn an wie zu Hause fühlst. Und wenn du doch mal nicht kochen möchtest, dann genieße die lokalen Speisen im hauseigenen Restaurant.


Ljubljana Slowenien: von A nach B

Ljubljana selbst besitzt nur ein sehr kleines Stadtzentrum. Daher ballen sich die meisten Ljubljana Attraktionen auf einem relativ kleinen Gebiet. Solltest du aber doch mal ein Highlight etwas außerhalb erkunden, dann empfehlen wir dir eine Fahrt mit einem der Stadtbusse. Diese sind extrem kostengünstig und fahren in der Regel bis spät abends alle paar Minuten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das die beste Möglichkeit ist um in Ljubljana von A nach B zu kommen.

Reisetipps Ljubljana: Als Camper in die Stadt

Mit dem Camper die Welt zu entdecken ist mittlerweile eine der beliebtesten Reisemöglichkeiten. Warum also nicht deinen Camper packen und sich auf den Weg nach Ljubljana machen? Hier gibt es inzwischen viele Camper-Stellplätze, über die du dich unter anderem bei Eurocampings* informieren kannst. Achte darauf, dass du in Ljubljana selbst kaum offizielle Parkplätze für deinen Camper findest. Aus diesem Grund empfehlen wir dir einen Stellplatz etwas außerhalb zu buchen.

Fahre mit dem Bus in die Innenstadt von Ljubljana

Mit einem Taxi oder einem der Stadtbusse kommst du schon für unter 6 Euro in die Stadt und wieder zurück zu deinem Stellplatz. Ein echter Geheimtipp ist unter anderem der Camper Stop.

Hier zahlst du keine Gebühr, sondern speist lediglich abends in der Gaststätte. Strom kostet gerade einmal zwei Euro extra. Toiletten und eine Dusche sind ebenso vorhanden. Um zu Duschen benötigst du eine Duschmarke für einen Euro, die du in der Gaststätte kaufen kannst.

 

Außerdem bekommst du hier auch eine Karte für den Bus, da du diesen nicht mit Bargeld bezahlen kannst. Die Karte wird dann vom Wirt mit genau der Summe aufgeladen, die du für eine Hin- und Rückfahrt nach Ljubljana benötigst. Hier findest du die Adresse für den Stellplatz:

  • Cesta II. grupe odredov 82, 1261 Ljubljana - Dobrunje, Slowenien

 

Fahre mit der Seilbahn zum Laibacher Schloss

In der Stadt angekommen, möchtest du nun natürlich einige der Sehenswürdigkeiten genauer entdecken und kennenlernen. Unser erster Tipp: Fahre mit der Seilbahn zum Laibacher Schloss, einem Komplex, der über den Dächern der Innenstadt über Ljubljana wacht. Die bereits vor einigen hundert Jahren geplante Standseilbahn bringt dich nicht nur regelmäßig zum Laibacher Schloss, sondern auch zu einem tollen Aussichtspunkt über Ljubljana am Laibacher Schloss.

Die 7 besten Ljubljana Sehenswürdigkeiten

Als wir in Ljubljana unterwegs waren, haben wir uns die besten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von Slowenien mal etwas genauer angesehen. Hier verraten wir dir nun, wieso du dir bei einem Städtetrip nach Ljubljana genau diese sieben Orte ansehen solltest. Neben Burgen, Brücken und historischen Bauwerken findest du hier auch einen ganz besonders skurrilen Ort, an dem du tolle Kunst in Form von Street Art der Einheimischen Künstler bewunderst.

Top-Sehenswürdigkeiten: 1. Burg von Ljubljana

Wir haben dir ja gesagt, dass du ein Schloss mitnehmen sollst. Dass wir damit nicht meinten, dass du Eulen nach Athen beziehungsweise gleich ein Schloss zur Burg von Ljubljana tragen sollst, ist klar. Denn diese Burg, dass Laibacher Schloss, ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die wir dir ans Herz legen – und so oder so auch nicht zu übersehen, thront sie doch über den Dächern der Stadt. In der Altstadt hältst du am besten Ausschau nach Schuldern mit Aufschrift der Ljubljanska Grad, so heißt die Burg auf slowenisch.

Hierbei hast du die Wahl, ob du mit der Seilbahn hinauf fährst oder doch den rund 20-minütigen Fußmarsch in Kauf nimmst. Belohnt wirst du oben angekommen mit einem tollen Ausblick auf ganz Ljubljana. Hier findest du aber nicht nur einen tollen Ljubljana Aussichtspunkt, sondern kannst auch die Burg etwas genauer erkunden oder einfach drum herum spazieren.

Ljubljana Sehenswürdigkeiten

Top-Sehenswürdigkeiten: 2. Preseren-Platz

Der Prešeren-Platz ist nicht nur der Hauptplatz von Ljubljana, sondern auch eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt und damit einer der wichtigsten Reisetipps für Ljubljana. Ursprünglich unter dem Namen Marienplatz bekannt – benannt nach der Kirche, die Du hier ebenfalls besichtigen kannst – ist der Platz heute nach dem slowenischen Nationaldichter France Prešeren benannt.

 

Der Prešeren-Platz bietet den perfekten Ausgangspunkt, um weitere Highlights der Hauptstadt zu entdecken. Die imposante Kirche ist mit ihrer roten Fassade zudem ein toller Fotospot für unvergessliche Erinnerungsbilder.

Nimm einer kulinarischen Tour durch Ljubljana teil

Wenn du Ljubljana besuchst, dann solltest du unbedingt an einer kulinarischen Tour teilnehmen. Neben leckeren Weinen, die in Slowenien angebaut werden, probierst du hier von typisch slowenischen Gerichten und tauchst in die Kulinarik der Slowenen ein. Nebenbei siehst du dir darüber hinaus noch ein paar der schönsten Sehenswürdigkeiten in der slowenischen Hauptstadt an.

Top-Sehenswürdigkeiten: 3. Drachenbrücke

Weiter geht es mit unseren Ljubljana-Attraktionen. Drachen gibt es nicht nur in Game of Thrones, es gibt sie auch in Ljubljana – zumindest dem Namen nach auf der bekannten Drachenbrücke. Auf dieser findest du ebenfalls Drachen, und zwar in Form von Statuen. Tatsächlich ist die Drachenbrücke oder Zmajski most ein Muss für jeden Besuch von Ljubljana. Denn es heißt, dass du erst dann wirklich ein Besucher dieser Stadt warst, wenn du dich mit einem der Drachen hast fotografieren lassen.

Drachenbrücke Ljubljana

Top-Sehenswürdigkeiten: 4. Metelkova

Bei Metelkova handelt es sich um ein Kulturzentrum, das unserer Meinung nach ebenfalls auf deiner Liste der Sehenswürdigkeiten von Ljubljana stehen sollte. Entstanden in einem Squat, einem ehemaligen Kasernengelände, bietet die Metelkova heute der alternativen Kunst- und Kulturszene ein Zuhause, wo Künstler ihre Werke ausstellen. Tolle Graffitis und Street Art jeglicher Art zieren hier die Fassaden der Straßen.

 

Darüber hinaus scheint es so, als würden hier aber mitunter auch ein paar befremdliche Gestalten umherirren. Wir haben uns hier zwar nicht unsicher gefühlt, mit einer großen Spiegelreflexkamera solltest du hier aber vielleicht nicht gerade umherlaufen. Höre einfach, wie immer auf Reisen, auf deinen gesunden Menschenverstand.

Metelkova

Top-Sehenswürdigkeiten: 5. Altstadt

Wie in jeder historischen Stadt, bildet auch in Ljubljana die Altstadt das wahre Herz der Stadt. Erreichen kannst du diese über den Prešeren-Platz, entdecken kannst du hier unter anderem die Drei Brücken, die Drachenbrücke und den Marktplatz, auf dem täglich ein riesiger Outdoor-Markt stattfindet. Hier findet jeden Freitag ein besonderes Highlight statt: die Offene Küche.

 

Spaziere hier unbedingt auch am Ufer vom Fluss Ljubljanica entlang. Der Fluss eignet sich übrigens auch hervorragend für eine SUP-Tour durch die Altstadt. Hier findest du zahlreiche Cafés, in denen du entspannen und das Treiben der Stadt beobachten kannst. Danach schlenderst du am besten noch durch die engen und lebendigen Gassen der Altstadt, wo sich eine Gaststätte an die Nächste reiht.

Altstadt Ljubljana

Sehenswürdigkeiten Ljubljanas: 6. Die drei Brücken

Das Besondere an diesen drei Brücken: sie sind nicht nur alle drei aus Stein erbaut, sie verlaufen auch in unmittelbarer Nähe parallel zueinander. Hinter diesem architektonischen Meisterwerk, das du in dieser Form nirgendwo sonst auf der Welt finden wirst, steht der Architekt Jože Plečnik. Ausgestattet sind die drei Brücken zudem mit Treppengeländern an den Seiten, über die du zum Flussufer gelangen kannst.

Ljubljana Altstadt

Sehenswürdigkeiten Ljubljanas: 7. Metzgerbrücke

Zu unseren schönsten Laibach-Sehenswürdigkeiten zählt zu guter Letzt dieses Highlight: die Metzgerbrücke oder Mesarski most ist auch unter dem Namen Fleischerbrücke bekannt. Ähnlich, wie die Ponte Vecchio in Florenz, waren hier im Mittelalter Metzger mit ihren Geschäften ansässig. Davon ist heute nicht mehr geblieben, als der Name. Tatsächlich ist die Mesarski most heute auch als Liebesbrücke bekannt, auf der du mit deinem Partner ein Schloss anbringen kannst.


Weitere Sehenswürdigkeiten in Ljubljana

Neben unseren Top 7 Highlights für Ljubljana gibt es in der slowenischen Hauptstadt noch viele weitere Attraktionen und Orte, die du dir ansehen solltest. Wenn es die Zeit zulässt, dann entspanne beispielsweise im Tivoli Park oder erfahre im Slowenischen Nationalmuseum alles über die lange Historie des Landes. Wenn du Street Food magst, dann legen wir dir den zentralen Markplatz ans Herz. Als Fan der Architektur empfehlen wir dir den Besuch der Nikolaus Kathedrale in der Altstadt.

Sehenswürdigkeiten Ljubljana: weitere Top 5 Highlights in der Stadt

  • Zentraler Marktplatz: Dieser Platz bildet das Herz in der Altstadt von Ljubljana und ist unter anderem Schauplatz der offenen Küche.
  • Tivoli Park: Im Gegensatz zu seinem Kopenhagener Pendant ist der Tivoli Park von Ljubljana kein Vergnügungspark, sondern der größte Park der Stadt und damit auch die größte Grünfläche, wo du wunderbar die Seele baumeln lassen kannst. Der Tivoli Park ist der Treffpunkt, an dem vor allem am Wochenende die Einheimischen das Leben genießen.
  • Kongressplatz: Geprägt von Monumentalbauten, wurde der Kongressplatz im Jahr 1821 im Zuge des Kongresses der Heiligen Allianz von einem kleinen Platz zu dem Prachtplatz umgebaut, den du heute bestaunen kannst.
  • Slowenisches Nationalmuseum: Im Nationalmuseum kannst du wichtige historische Artefakte zur Geschichte Sloweniens besichtigen, von denen viele mittlerweile zum Weltkulturerbe zählen.
  • Slowenische Nationalgalerie: Hier sind bedeutende Werke vom Hochmittelalter bis zum 20. Jahrhundert zuhause.
Marktplatz Ljubljana

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Ljubljana

  • Bleder See
  • Höhlenburg Predjama
  • Soca Tal
  • Tolminer Klamm
  • Kozjak Wasserfall
  • Vrsic Pass
  • Jasna See
  • Zelenci - die Quelle der Sava Dolinka

Unternimm einen Tagesausflug zum Bleder See

Wenn du ein paar Tage Zeit hast, um Ljubljana zu erkunden, dann empfehlen wir dir einen Tagesausflug zum Bleder See. Der Bleder See ist einer besten Sehenswürdigkeiten rund um Ljubljana. Im Sommer kannst du hier baden, zu verschiedenen Aussichtspunkten wandern oder einfach nur die Seele baumeln lassen und das Wahrzeichen von Slowenien bewundern.

Reiseführer mit den besten Ljubljana Attraktionen

Know-How CityTrip-Reiseführer für Ljubljana

Wenn du noch weitere Reisetipps für Ljubljana suchst, findest du diese im Know-How CityTrip Reiseführer für Ljubljana. Im Gegensatz zu vielen Reiseführern, die sich nur mit Slowenien als Land beschäftigen, findest du hier ganz explizit viele detaillierte Informationen zu Ljubljana. Unter anderem erfährst du, welche Restaurants zu besuchen musst, wieso sich ein Besuch auf dem Stadtmarkt lohnt und wo du übernachtest.


Städtetrip Ljubljana: Marco Polo Reiseführer

Ebenfalls ans Herz legen wir dir den Städtetrip Ljubljana: Marco Polo Reiseführer. Hier findest du viele ausführliche Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten der slowenischen Hauptstadt. Neben tollen Unterkünften verrät dir der Autor, welche Orte du in Slowenien sonst noch besuchen solltest. Wenn du dich ohnehin auf einem Roadtrip durch Slowenien befindest, dann ist dieser Reiseführer perfekt für dich geeignet.


Reiseführer für Ljubljana von DuMont

Zu guter Letzt der Klassiker unter den Reiseführern, der Reiseführer für Ljubljana von DuMont. Hast du in den beiden anderen Reiseführern noch nicht alle wichtigen Infos gefunden, findest du diese mit Sicherheit hier. Außerdem hast du bei diesem Reiseführer den großen Vorteil, dass ein großer Stadtplan zum Falten inklusive ist. So behältst du jederzeit den Überblick und gelangst schonn von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0