· 

Die 5 schönsten Cenoten in Yucatán

schönsten Cenoten in Yucatán

Die 5 schönsten Cenoten in Yucatán


Auf unserem Roadtrip durch Mexiko haben wir ein paar der schönsten Cenoten in Yucatán besucht. Hier erfährst du, wie du die Cenoten findest und welche Unterkünfte wir dir in der Nähe empfehlen. 

 

Für deine Anreise nach Yucatán solltest du zunächst die Flugpreise vergleichen. Bei Momondo* oder direkt bei der Lufthansa* findest du die besten Flugangebote von Deutschland. Dein Zielflughafen liegt in Cancún und wird von einigen Airlines direkt aus Deutschland angeflogen. Vor Ort solltest du dir einen Mietwagen* nehmen. So bist du jederzeit flexibel und gelangst auch zu abgelegenen Cenoten außerhalb der großen Orte. 

 

Die Yucatán-Halbinsel in Mexiko ist das bekannteste Touristengebiet im ganzen Land. Der Grund hierfür sind die zahlreichen Cenoten und die historischen Mayastätten, die du hier erkundest. Darüber hinaus erwarten dich traumhaft schöne Strände an der Karibikküste. Insgesamt gibt es alleine in Yucatán 6.000 Cenoten. In ganz Mexiko sind es mehr 10.000. Damit du den Überblick behältst, welche Cenoten du dir unbedingt ansehen möchtest, findest du in diesem Blogbeitrag die schönsten Cenoten in Yucatán

 

Wir erzählen dir, was Cenoten sind, wie sie sich unterscheiden und wo du die besten Cenoten in Yucatán findest. Wenn du noch mehr über unseren 14-Tage-Yucatán-Roadtrip erfahren möchtest, dann gelangst du mit einem Klick auf den Button zur Übersicht unserer Beiträge zu Mexiko.

 


Was sind Cenoten?

Wenn du dich mittlerweile fragst was eine Cenote überhaupt ist, dann solltest du hier weiterlesen. Die Cenoten in Yucatán haben eine lange Historie. Manche der mystischen Höhlen sind mehrere tausend Jahre alt. Doch wie entstehen Cenoten? Stell dir eine Cenote vor wie eine Höhle. Irgendwann ist die Decke der Höhle eingestürzt. So entsteht häufig die runde Form der Cenoten auf Yucatán. Am Grunde der Cenote triffst du in der Regel auf Grundwasser, dass auf natürliche Art und Weise dorthin gelangt ist.

 

Das Wasser war schon lange dort, bevor die Decke der Karststeinhöhle eingebrochen ist. Bei einer Cenote hast du also die Möglichkeit über ein natürliches Einstiegsloch in eine Grotte hinabzusteigen. Da es sich hierbei um Grundwasser handelt ist das Wasser auch süß und nicht salzig. für die Maya in Mexiko waren diese Cenoten vor tausenden von Jahren eine heilige Stätte, an der auch Opferrituale stattgefunden haben. Selbst heute finden Taucher auf dem Boden der Cenoten manchmal noch Überreste menschlicher Knochen. 

 

Aber keine Sorge, heute sind die Cenoten eines der schönsten Naturwunder in ganz Mexiko. In vielen Cenoten findest du heute beim Schnorcheln und Tauchen zahlreiche Süßwasserfische, Schildkröten und beeindruckende Steinformationen. Das Besondere am Wasser der Cenoten ist, dass es meist glasklar ist und eine türkise Farbe besitzt.

 

Außerdem gibt es unterschiedliche Arten von Cenoten. Manche gleichen einem See, andere einer Unterwasserhöhle und wieder andere Cenoten haben die klassische Form einer Höhle, bei der die Decke eingestürzt ist.

 

In diesem Blogbeitrag stellen wir dir die schönsten Cenoten in Yucatán vor, damit du deine Zeit in Mexiko bestmöglich nutzen kannst.

 

schönsten Cenoten in Mexiko

5 Dinge, die du für den Besuch einer Cenote auf Yucatan brauchst

Vor deiner Reise solltest du dir Gedanken machen, welche Gegenstände unbedingt auf deine Mexiko-Packliste gehören. Hier findest du 5 Dinge die du für deine Reise durch Mexiko unbedingt einpacken solltest.

  • Drybag*: Wenn du eine Cenote besuchst, dann gehört eine Drybag unbedingt in deinen Rucksack. Mit der FunnyTree-Drybag bleiben all deine Wertgegenstände beim Besuch der schönsten Cenoten in Yucatán trocken.
  • Schnorchelausrüstung*: Bei einigen Cenoten kannst du dir eine Ausrüstung zum Schnorcheln ausleihen. Wenn das Schnorcheln aber ohnehin zu deinen Lieblingsaktivitäten zählt, dann kaufe dir vorab eine Ausrüstung und spare dir das Geld für das Ausleihen vor Ort.
  • RFID-Hüllen*: In Mexiko zahlst du vielerorts mit der Kreditkarte. Seit einigen Jahren versuchen Kriminelle immer wieder die Daten abzugreifen. Mit sogenannten RFID-Hüllen verhinderst du, dass die Daten deiner Kreditkarte von Fremden abgegriffen werden.
  • Microfaser-Reisehandtuch*: Ein Handtuch gehört in Mexiko jederzeit in den Rucksack. Wenn du länger verreist, dann empfehlen wir dir ein Microfaser-Handtuch. Diese Handtücher sind nicht nur platzsparend, sondern trocknen auch besonders schnell.
  • Actioncam*: Mit dieser Apexcam 4K Action filmst du unter Wasser die traumhafte Unterwasserwelt der schönsten Cenoten in Yucatán. Besonders bei deinem Besuch der Gran Cenote solltest du die Actioncam mitnehmen, um die vielen bunten Fische und die Schildkröten zu filmen.

1. Gran Cenote in Tulum

Die Gran Cenote in der Nähe von Tulum gehört zu den schönsten Cenoten in Yucatán. Die Cenote liegt nur wenige Autominuten von Tulum entfernt in Richtung Cobá. Mit fast 13 Euro ist die Cenote so teuer wie kaum eine andere. Dafür bekommst du hier aber einiges geboten. Im kristallklaren Wasser bewunderst du die bunten Fische und Schildkröten, die um dich herum schwimmen. Zudem gibt es einen abgesperrten Bereich, in den sich die Tiere zurückziehen können, wenn es ihnen unter den Besuchern doch mal zu viel wird. Neben der tollen Unterwasserwelt und skurrilen Steinformationen bestaunst du hier auch das türkisfarbene Wasser, das förmlich leuchtet, wenn die Sonne drauffällt.

 

Vor Ort kannst du dir ein Schließfach für deine Wertsachen mieten oder eine Schnorchelausrüstung ausleihen. Besonders das Schwimmen oder Schnorcheln durch den Tunnel, der zu einer weiteren kleinen Cenote führt, ist ein Highlight. Darüber hinaus findest du auf den großzügigen Grünflächen auf dem Gelände ausreichend Platz, um dich zu entspannen. Hier kommt richtiges Urlaubsfeeling auf. Für uns war es die mit Abstand beste Cenote in Yucatán

 

Gran Cenote Eintritt: 300 Pesos (12,80€)

Info: zusätzliche Kosten für Schnorchelausrüstung (ca. 3,50€) und Schließfach (ca. 2,00€)

Unterkunft in der Nähe der Gran Cenote

Die schönste Unterkunft auf unserer gesamten Yucatán-Rundreise waren die Zamunda Garden View Apartments in Tulum. Die kleinen Apartments sind wunderschön ausgestattet und befinden sich in einer perfekten Lage zur Gran Cenote in Tulum. In 5 Minuten gelangst du von hier mit dem Auto zur Cenote. Darüber hinaus bekommst du von der Betreiberin viele wertvolle Tipps für die schönsten Orte und Restaurants im ganzen Ort.


2. Cenote Suytun in Valladolid

Cenote Suytun

Eines der beliebtesten Fotomotive auf der Yucatán-Halbinsel ist die Cenote Suytun. Für Fotografen ist es vermutlich die schönste Cenote in Yucatán. In der Decke der Cenote gibt es lediglich ein kleines Loch, durch das Licht in die Höhle gelangt. Mitten in der Cenote befindet sich eine Plattform, zu der ein Weg durch das Wasser führt. Mit all den kalkhaltigen Stalaktiten, die von der Decke hänge, ergibt sich eine einzigartige Kulisse in der Cenote. 

 

Der einzige Nachteil am Besuch der Cenote Suytun liegt darin, dass du dich hier nur eine Stunde aufhalten darfst. Nach dem Einlass sagst du einem Mitarbeiter deinen Namen, der notiert sich die Uhrzeit und nach einer Stunde wirst du ausgerufen. Der Grund hierfür liegt am enormen Andrang der Besucher. Zwar hast du nur eine Stunde Zeit, dafür dürfen innerhalb einer Stunde auch immer nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern zeitgleich zur Cenote. Dadurch hast du zumindest innerhalb der Stunde relativ viel Ruhe und ausreichend Zeit für besondere Erinnerungsbilder.

 

Cenote Suytun Eintritt: 150 Pesos (6,40€)

Info: Einlass ist nur für eine Stunde möglich

 

UNterkunft in der Nähe der Cenote Suytun

Wenn du dir neben der Cenote Suytun auch noch die bunte Stadt Valladolid ansehen möchtest, dann empfehlen wir dir eine Übernachtung im Stadtzentrum. Das Hotel Casa Hipil in Valladolid bietet dir geräumige und klimatisierte Zimmer, einen Hotelpool und liegt zudem sehr zentral. In nur 200 Metern erreichst du den großen Hauptplatz der Stadt und fährst auch zur Cenote Suytun nur wenige Minuten.


3. Cenote Ik Kil bei Chichén Itza

Cenote Ik Kil

Auch die Cenote Ik Kil zählt zu den schönsten Cenoten in Yucatán. Vor allem die vielen Lianen, die an den Seitenwänden und einem Teil der Decke herunterhängen sorgen dafür, dass die Cenote zu den besten Cenoten auf Yucatán gehört. Bereits beim Weg durch den Steintunnel hinab zum Becken der Cenote bestaunst du immer wieder die wunderschöne Kulisse. 

 

 

Unten angekommen kannst du in der Cenote schwimmen oder von einem meterhohen Turm ins Wasser springen. Besonders eignet sich ein Besuch der Cenote Ik Kil nach einem besuch des Weltwunders Chichén Itzá. In weniger als 10 Minuten erreichst du die Cenote mit dem Auto von der berühmten Ausgrabungsstätte. Beachten solltest du bei deiner Planung lediglich die Öffnungszeiten, wenn du den Besuch der Cenote mit einer Besichtigung von Chichén Itzá kombinierst.

 

Cenote Ik Kil Öffnungszeiten: 08:00-17:00 Uhr täglich.

Cenote Ik Kil Eintritt: 150 Pesos (6,40€)

Info: nachmittags viel Betrieb aufgrund der Besucher von Chichén Itzá

 

Unterkunft in der Nähe der Cenote Ik Kil

Schon früh am Morgen stehen am Einlass der Cenote Ik Kil sowie beim Weltwunder Chichén Itzá große Menschenschlangen vor dem Einlass. Damit du dir die Zeit für die Anreise sparst, empfehlen wir dir eine Übernachtung unmittelbar an beiden Sehenswürdigkeiten. Im Hacienda Chichen Resort fühlst du dich wie im Paradies und genießt die Zeit zwischen Palmen, Mangroven und dem Hotelpool. In wenigen Fahrminuten erreichst du von hier sowohl Chichén Itzá als auch die Cenote Ik Kil.

Kombiniere den Besuch der Cenote Ik Kil mit CHichén Itzá

Wenn du deinen Besuch bei der Cenote Ik Kil mit einer Besichtigung von Chichén Itzá kombinieren möchtest, dann buche eine Tour vorab. So sparst du nicht nur Geld für den Eintritt der beiden Sehenswürdigkeiten, sondern umgehst auch das Schlange Stehen am Einlass. Früh am Morgen siehst du dir das Weltwunder Chichén Itzá an, bevor du dich am Nachmittag in der Cenote Ik Kil abkühlst.

4. Lagune von Bacalar

Die Lagune von Bacalar, auch Lagune der sieben Farben genannt, ist keine Cenote im klassischen Sinne. Vielmehr hat sich hier über viele Jahrzehnte eine Cenote aus sieben verschiedenen gebildet. Daher kommt auch der Spitzname. Insgesamt erkennst du sieben verschiedene Farbtöne im Wasser der Lagune von Bacalar, da jede Cenote einen anderen Blauton hatte. 

 

Der bekannteste Anlaufpunkt, um in der Lagune zu baden, ist der Strand Cocalitos. Hier kannst du in einer Hängematte im Wasser entspannen oder sogar eine Runde schaukeln. Die paradiesische Kulisse an der Lagune von Bacalar wird mit dem glasklaren Wasser, dem Sand auf dem Boden sowie bunten Fischen, die du mit dem bloßen Auge beobachten kannst, abgerundet. Somit zählt auch die Lagune der sieben Farben zu den schönsten Cenoten in Yucatán.

 

Eintritt Lagune von Bacalar: 50 Pesos (2,20€)

Info: eine Bootstour in Bacalar über die Lagune* ist sehr zu empfehlen (haben wir leider zeitlich nicht geschafft)

Unterkunft in der Nähe der Lagune von Bacalar

Wenn du auf der Suche nach den schönsten Cenoten in Yucatán einen Stop in Bacalar einlegst, dann empfehlen wir dir die Stone Apartments. Die Zimmer sind sehr geräumig, das Bad modern und einige der Zimmer sind mit einer Küche ausgestattet. Hier wohnst du mitten im verschlafenen Ort an der Lagune der sieben Farben und erreichst alle Highlights des Ortes in wenigen Gehminuten. Und wenn du dich einmal kurz abkühlen möchtest, dann spring in den Pool direkt neben der Einfahrt.

Nimm an einer Segeltour über die Lagune der sieben Farben teil

Die Lagune von Bacalar ist bekannt für ihre wunderschönen Blautöne im Wasser. Am besten erkundest du die Lagune auf einer Segeltour. Bei dieser Tour erkundest du den Piratenkanal, die Black Cenote und Birds Island. Auf deiner Tour wirst du nur vom Wind angetrieben und entdeckst die unterschiedliche Flora und Fauna mit dem Boot. Je nachdem, wo du dich auf der Lagune befindest, ändert sich die Farbe des Wassers von dunkelblau bis hin zu einem hellen und leuchtendem türkis.

5. Die Cenoten von Yaxmuul

Einen Besuch wert sind auch die Cenoten von Yaxmuul kurz vor Tulum. Wie es der Name schon sagt, handelt es sich hierbei nicht nur um eine Cenote, sondern gleich um drei. Die Cenoten waren ein Tipp unserer Gastgeberin, die einen Freund hat, der auf dem Gelände eine kleine Bar betreibt. Wenn du am Einlass sagst, dass du zu Lele möchtest, dann zahlst du statt 600 Pesos nur noch 100. Das entspricht dann einem Eintritt von 4,30€. 

 

Bereits die Fahrt zum Gelände der Cenoten ist ein echtes Highlight. Minutenlang fährst du durch den malerischen Mangrovenwald und lauschst den Geräuschen des Dschungels. Nun kannst du dir auf dem Gelände die drei Cenoten von Yaxmuul ansehen. Und diese könnten unterschiedlicher nicht sein. Während du in einer Cenote die ziemlich offen ist zahlreiche Fische beim Schnorcheln beobachten kannst, ist eine weitere Cenote wie eine kleine Unterwasserhöhle aufgebaut, in die so gut wie kein Licht kommt. Zur dritten Cenote gelangst du über eine wendelförmige Steintreppe.

 

Cenoten von Yaxmuul Eintritt: 100 Pesos (4,30€)

Info: sage am Einlass, dass du zu Lele möchtest, dann kostet der Eintritt nur 100 Pesos statt 600 Pesos

Unterkufnt in der Nähe der Cenoten von Yaxmuul

Eine ganz besondere Unterkunft erwartet dich in Tulum. Von hier erreichst du die Cenoten von Yaxmuul innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto. Das Besondere an dieser Unterkunft ist, dass die Betreiber alles möglichst nachhaltig aufbauen. Nach einem langen Tag lässt du den Abend auf der Dachterrasse ausklingen oder kühlst dich im Pool ab. Auch die Ruinen von Tulum erreichst du von deiner Unterkunft in wenigen Minuten.

In einem separaten Blogbeitrag haben wir noch einmal all unsere Unterkünfte in Mexiko für dich aufgelistet. Da wir auf unserer Weltreise besonders auf das Budget geachtet haben, haben wir meist in Airbnb´s oder kleinen Hotels übernachtet. Wenn du selbst eine Rundreise über die Yucatán-Halbinsel planst, dann findest du hier ein paar gute Unterkünfte für deine Zwischenstopps.


Reiseführer für deinen Urlaub in Mexiko

Yucatan-Reiseführer von Marco Polo

Wenn du all die Cenoten auf der Yucatán-Halbinsel erkundest und erfahren willst, welche Sehenswürdigkeiten du dir hier sonst noch ansehen solltest, dann empfehlen wir dir den Yucatán-Reiseführer von Marco Polo. Mit der kostenlosen Touren-App findest du darüber hinaus die besten Aktivitäten in deiner Nähe. Darüber hinaus erfährst du, was es mit einer Insel aus über 100.000 Plastikflaschen auf sich hat.


Mexiko-Reiseführer von National Geographic

Wenn du dich vor allem für die Kultur und die Historie von Mexiko interessierst, dann ist der Mexiko-Reiseführer von National Geographic dein perfekter Wegbegleiter. Neben einer separaten Faltkarte findest du im Reiseführer 500 interessante Adressen zu historischen und ebenso sehenswerten Orten. Außerdem erfährst du, wo du die schönsten Cenoten und Mayastätten auf Yucatán findest.


DuMont-Reiseführer für Mexiko

Mit dem DuMont-Reiseführer für Mexiko bereitest du dich perfekt auf dein Roadtrip-Abenteuer vor. Neben tollen Tipps zu den schönsten Cenoten in Yucatán findest du im Reiseführer nützliche Informationen zu vielen weiteren Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel sowie Empfehlungen für schöne Hotels und gute Restaurants. Tauche schon vor deiner Reise in die mexikanische Küche ein und sieh nach, was dich hier erwartet.



Weitere sehenswerte Cenoten in Mexiko

Neben den Cenoten in Yucatán, die wir dir bereits vorgestellt haben, gibt es hier noch viele weitere Cenoten, die du dir hier ansehen kannst. Wir geben dir einen Überblick, welche Cenoten du dir bei deiner Mexiko-Rundreise unbedingt ansehen solltest.

Yucatan Cenoten
  • Cenote Calavera: nicht zum Schwimmen geeignet, dafür aber ein spektakuläres Fotomotiv (Tulum)
  • Cenote Zaci: mitten in der Stadt gelegen und traumhaft schön mit einem kleinen Wasserfall (Valladolid)
  • San Lorenzo Oxman: im Dschungel mit vielen Lianen, um über das Wasser zu schweben (Valladolid)
  • Cenote Xkeken: geheimnisvoll und mit wenig Licht, dafür umso magischer (Valladolid)
  • Cenote Yokdzonot: Geheimtipp, da weit außerhalb, wunderschön und wenige Besucher (Mérida)
  • Cenote Azul: kristallklares Wasser und eine Unterwasserhöhle inklusive (Playa del Carmen)
  • El Pit Cenote: im Dos Ojos Naturpark und perfekt geeignet für Taucher (Tulum)

 

Sieh dir den Rio Lagartos und die Cenote Hubiku an

Wenn du auf deinem Roadtrip über Yucatán nicht die Zeit hast, eine Nacht am Rio Lagartos zu verbringen, dann buche eine Tagestour. Ab Playa del Carmen und Cancún erkundest du das riesige Biosphärengebiet am Rio Lagartos, die Cenote Hubiku und den pinken See Las Coloradas. Im Rio Lagartos entdeckst du mit etwas Glück sogar Krokodile und Flamingos.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0